programm

Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Großer Saal
Sa, 10.06
18:00

THE WHALE

Darren Aronofsky, US, 2022
117 min., OmdU
THE WHALE erzählt die Geschichte des zurückgezogen lebenden Charlie, der einen letzten Versuch unternimmt, sich nach langer Zeit mit seiner Tochter zu versöhnen. Ein beeindruckender und zutiefst bewegender Film über die menschliche Suche nach Liebe und die Kraft der Vergebung.
Brendan Fraser gibt im neuen Film von Darren Aronofsky ein überwältigendes Comeback.

+++ Oscar für Brendan Fraser als BESTER HAUPTDARSTELLER + Oscar für BESTES MAKE-UP +++
Kleiner Saal
Sa, 10.06
18:15

THE ORDINARIES

Sophie Linnenbaum, DE, 2022
120 min., dt. OV
Hast Du Dich auch schon mal wie eine Nebenfigur in Deinem eigenen Leben gefühlt? Der originellste deutsche Film des Jahres macht richtig viel Spaß.

In einer fabelhaften Welt, streng unterteilt in Haupt-, Nebenfiguren und Outtakes, steht Paula vor der wichtigsten Prüfung ihres Lebens: sie muss beweisen, dass sie das Zeug zur Hauptfigur hat. Paula will ein glamouröses Leben mit einer eigenen Storyline, aufregenden Szenen und voller Musik – nicht wie ihre Mutter, die als Nebenfigur im Hintergrund arbeitet. Sie ist Klassenbeste im Klippenhängen, beherrscht Zeitlupe und panisches Schreien im Schlaf – nur das Erzeugen emotionaler Musik will ihr einfach nicht gelingen. Auf der Suche nach einer Lösung, stößt sie auf Ungereimtheiten zum Tod ihres Vaters, einer heldenhaften Hauptfigur. Ihre Nachforschungen führen sie zu den verachteten, unterdrückten Outtakes, Menschen mit Filmfehlern, am Rande der Gesellschaft. Doch anstatt auf gefährliche Rebellen, trifft sie dort auf gebrochene Figuren mit echten Emotionen, die in einer ungerechten Welt versuchen zu überleben.
Großer Saal
Sa, 10.06
20:15

In memoriam Peter Simonischek: TONI ERDMANN

Maren Ade , AT/DE, 2016
162 min., dt. OV
Am 29. Mai ist mit Peter Simonischek ein großer Schauspieler gerstorben, der nicht nur auf den bedeutendsten deutschsprachigen Bühnen für Begeisterung sorgte, sondern der uns auch auf der großen Leinwand mit seinem bravourösen Schauspiel einzigartig zum Lachen und Mitfiebern brachte. Mit einem weinenden, aber auch mit einem lachenden Auge wollen wir uns mit seiner fantastischen Paraderolle des Winfried in TONI ERDMANN von ihm verabschieden, für die er beim Europäischen Filmpreis, dem Österreichischen Filmpreis und dem Deutschen Filmpreis 2017 als BESTER DARSTELLER ausgezeichnet wurde!
Kleiner Saal
Sa, 10.06
20:30

DAS LEHRERZIMMER

Ilker Çatak, DE, 2022
98 min., dt. OV
Carla Nowak, eine engagierte Sport- und Mathematiklehrerin, tritt ihre erste Stelle an einem Gymnasium an. Im neuen Kollegium fällt sie durch ihren Idealismus auf. Als es an der Schule zu einer Reihe von Diebstählen kommt und einer ihrer Schüler verdächtigt wird, beschließt sie, der Sache eigenständig auf den Grund zu gehen. Zwischen empörten Eltern, rechthaberischen Kollegen und angriffslustigen Schülern versucht Carla zu vermitteln, wird dabei jedoch schonungslos mit den Strukturen des Systems Schule konfrontiert. Je verzweifelter sie sich bemüht, alles richtig zu machen, desto mehr droht die junge Lehrerin daran zu zerbrechen.

Newsletter Anmeldung

Du möchtest regelmäßig über unser Kinoprogramm, Festival und Sondervorstellungen informiert werden? Dann melde dich zu unserem Newsletter an. Wir schicken auch wöchentlich eine Presseaussendung mit den kommenden Vorstellungsterminen aus.

PRESSE Verteiler >>> Klick
schikaneder Newsletter >>> Klick
Top Kino Newsletter >>> Klick

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
8,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.