Aktuell im topKino

OSCE premiere: Made to Measure

Laokoon Kollektiv DE, 2021
63 min., Englische Fassung
Made to Measure is an experiment that creates the doppelganger of a person based solely on their personal online data. Five years of a person's life were reconstructed and filmed – with the original and her datafield double meeting at the end of the experiment. The documentary illustrates how a fraction of a person’s online data is sufficient to identify their interests, intimate personality traits, opinions and thoughts. It also shows the ability to predict – or even manipulate – their behavior. In the interactive documentary, viewers can experience what conclusions can be drawn about a person's character, psychology and future behavior through algorithms and artificial intelligence.

After the film, the OSCE Representative on Freedom of the Media will open a panel discussion, which will be attended by the director of the film and two other experts.

The film is shown in cooperation with the OSCE and this human world.
FREE ENTRY – reserve your ticket online!

RIMINI

Ulrich Seidl AT/DE/FR, 2022
114 min., dt. OV
Richie Bravo, einst ein gefeierter Schlagerstar, jagt im winterlichen Rimini seinem verblichenen Ruhm hinterher. Mit Auftritten vor Bustouristen und Liebesdiensten an weiblichen Fans finanziert er seinen ausschweifenden Lebensstil zwischen Dauerrausch und Spielsucht. Als eines Tages seine erwachsene Tochter vor ihm steht und das Geld einfordert, das er ihr nie gegeben hat, beginnt seine Welt zu kollabieren. Währenddessen zieht sein greiser, an Demenz erkrankter Vater in einem österreichischen Pflegeheim die immer gleichen Kreise und wird von seiner Nazi-Vergangenheit eingeholt.

ZERO CRASH

Andi Haller AT, 2016
90 min., OmeU
#de Aliens nähern sich der Erde, an Bord eine Glücksmaschine, die das größte Problem unserer Zivilisation lösen soll. Sie werden jedoch beschossen und die Maschine geht verloren. Ein Alien muss landen, um sie zu finden. Während das Alien in undurchsichtige Machenschaften menschlicher Geldvermehrungsmanöver verwickelt wird, landet die Glücksmaschine in den Händen eines flüchtigen Ex-Bankers auf einer Insel. Doch dann stört unerwarteter Besuch die Südseeidylle, die Dinge geraten außer Kontrolle, die Maschine wird aktiv. Ist die Menschheit bereit für den ZERO CRASH? Eine lo-fi sci-fi Satire für eine monetarisierte Welt.

DAS LETZTE GESCHENK

Pablo Solarz ES/AR, 2017
91 min., OmdU
Als seine Töchter ihn ins Seniorenheim stecken wollen, steigt Abraham kurzerhand ins Flugzeug und verschwindet. Er macht sich auf eine abenteuerliche Reise von Buenos Aires nach Polen. Dort will er den Jugendfreund suchen, der ihm während des Holocaust das Leben rettete, und ihm ein besonderes Geschenk bringen.

NAWALNY

Daniel Roher US, 2022
98 min., OmdU
Ein wichtiger Film zur richtigen Zeit: Die neue Dokumentation NAWALNY des kanadischen Regisseurs Daniel Roher zeigt auf erschütternde und fesselnde Art und Weise den Giftanschlag und versuchten Mord an Alexei Nawalny, dem russischen Oppositionsführer und „Staatsfeind Nr.1“ von Präsident Wladimir Putin.

DER SCHLIMMSTE MENSCH DER WELT

Joachim Trier NO/FR/SE/DK, 2021
129 min., OmdU
Julie ist fast 30 und hat keine Ahnung, was sie für ein Leben führen will. Überwältigt von jeglichen Möglichkeiten, ändert sie immer wieder ihre Richtung. Sie bricht ihr Medizinstudium ab, um sich in der Psychologie – oder doch eher in der Fotografie – zu versuchen. Ihr selbstsicherer 44-jähriger Freund Aksel, der sich längst als Comic-Autor etabliert hat, wünscht sich schon lange ein Kind mit ihr, aber dazu ist Julie noch nicht bereit. Als sie auf einer Party den jungen und energiegeladenen Eivind kennenlernt, steht ihr Leben vor einem weiteren Wendepunkt.

CHIARA

Jonas Carpignano IT/FR, 2021
121 min., OmdU
Die 15-jährige Chiara feiert mit ihrer Familie den 18. Geburtstag ihrer Schwester mit einem rauschenden Fest. Alles wirkt harmonisch und ausgelassen. Doch als am nächsten Tag das Familienauto in Flammen aufgeht und der vermeintlich fürsorgliche Vater verschwindet, kommen in Chiara Fragen auf. Fragen, bei deren Beantwortung das junge Mädchen auf schweigende Mauern stößt. Ein Umstand der Chiara dazu bewegt ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.