programm

Fr
Sep
Sa
Sep
So
Sep
Mo
Sep
Di
Sep
Mi
Sep
Do
Sep
Fr
Sep
Sa
Sep
So
Sep
Mo
Sep
Di
Sep
Mi
Sep
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Großer Saal
Di, 22.09
18:00
Drama

ALS WIR TANZTEN

Levan Akin, SE/GE, 2019
105 min., OmdU
Merab trainiert seit jungen Jahren mit seiner Tanzpartnerin im nationalen georgischen Staatsballett. Als der charismatische und ungezwungene Irakli auftaucht, wird Merabs Welt unversehens auf den Kopf gestellt. Der Neue wird zu seinem größten Rivalen und zu seiner größten Leidenschaft. Wird Merab alles riskieren?
Kleiner Saal
Di, 22.09
18:30
Tragikomödie / Drama

CORPUS CHRISTI

Jan Komasa, PL, 2019
116 min., OmdU
Der auf wahren Begebenheiten basierende Film erzählt vom 20-jährigen Daniel, der Priester werden will, aber aufgrund eines Verbrechens nicht das Seminar besuchen kann. Nach der Entlassung aus der Haftanstalt gibt er sich in einer Kleinstadt als Pfarrer aus und begeistert die traumatisierte Gemeinde mit unorthodoxen Methoden.
Großer Saal
Di, 22.09
20:15
Roadmovie / Komödie / Drama

MY THOUGHTS ARE SILENT

Antonio Lukich, UK, 2019
104 min., OmeU
Der junge Tonmeister Vadim aus Kiew erhält die Chance seines Lebens. Er bekommt den Auftrag die Tierlaute der ukrainischen Fauna für ein Computerspiel, dass in Kanada produziert wird, aufzuzeichnen. So obskur der Auftrag, entspinnt sich ein Roadtrip getrieben von dem Traum mit seiner Arbeit seinem gegenwärtigen Leben gen Westen entfliehen zu können. Dummerweise ist er bei seiner Jagd auf die Klänge der ukrainischen Tierwelt auf seine Mutter angewiesen.

Achtung, es gibt eine Zusatzvorstellung am Montag 14.9 um 18:30 wegen kurzfristiger Terminverschiebung!
Kleiner Saal
Di, 22.09
21:00
Dokumentarfilm

MAIDEN

Alex Holmes, GB, 2018
97 min., OmdU
Die Skipperin Tracy Edwards hat einen Traum, doch keine Crew und kein Boot. Das sind allerdings kleine Probleme im Verhältnis zum Gegenwind, der der 26-jährigen Engländerin Ende der Achtziger aus dem männerdominierten Segelsport entgegenweht.
Am 2. September 1989 ist es soweit: Edwards tritt mit einer rein weiblichen Crew und ihrem Schiff Maiden zum 5. Whitbread Round the World Race an. Die Frauen werden von der Presse und ihren Kontrahenten verhöhnt, doch als sie die zweite Etappe für sich entscheiden, schlagen die Wellen um Maiden noch höher.

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.