programm

Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Dez
Do
Dez
Fr
Dez
Sa
Dez
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Dez
Do
Dez
Fr
Dez
Sa
Dez
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Dez
Do
Dez
Fr
Dez
Sa
Dez
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Dez
Do
Dez
Fr
Dez
Sa
Dez
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Jan
So
Jan
Mo
Jan
Di
Jan
Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Jan
So
Jan
Mo
Jan
Di
Jan
Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Jan
So
Jan
Mo
Jan
Di
Jan
Großer Saal
Do, 05.12
18:00
Dokumentarfilm

Reconstructing Utøya - 360°

Carl Javér, SE | NO | DK, 2018
98 min., OmeU
RECONSTRUCTING UTØYA
Österreich Premiere

Sechs Jahre nach dem Massaker von Utøya versammelt sich auf einer dunklen Bühne mit weißen Markierungen eine Gruppe von Jugendlichen und vier Überlebende. Gemeinsam rekonstruieren sie ihre Erinnerungen an den Amoklauf in einem Jugendcamp auf der norwegischen Insel Utøya: die Flucht vor den Schüssen, das Verstecken, die Ungewissheit. Der Film schafft einen gleichsam fiktiven wie auch realen Erinnerungsraum, in dem die Szenen nachgestellt und Prozesse der Traumabewältigung und der Weitergabe solcher Erfahrungen auf sensible Art und Weise sichtbar gemacht werden.

TICKETS HIER
Kleiner Saal
Do, 05.12
19:00
Dokumentarfilm

Fabiana - up&coming

Brunna Laboissière, BR, 2018
89 min., OmeU
FABIANA
Österreich Premiere

Die Transfrau Fabiana lebt seit über 30 Jahren als nomadische LKW Fahrerin in Brasilien. Kurz vor ihrer Pension wird sie von der Filmemacherin Brunna Laboissière auf ihrer letzten Reise begleitet. Der Erzählbogen baut sich zunehmend auf, als das Vertrauen der beiden Frauen zueinander wächst. Schritt für Schritt öffnet sich Fabiana und erzählt ihre Abenteuer und Anekdoten. Als Streifzug durch ihre Erinnerungen in der Welt der LKWs entwickelt sich ein Roadmovie, der auf einer zufälligen Begegnung basiert und zu einem fragmentarischen und vielschichtigen Mosaik eines menschlichen Portraits heranwächst.

TICKETS HIER
Großer Saal
Do, 05.12
20:15
Spielfilm

O Fim do Mundo - international competition

Basil da Cunha, CH, 2019
107 min., OmeU
O FIM DO MUNDO
Österreich Premiere

Nach acht Jahren im Jugendgefängnis kehrt Spira in seine kreolische Gemeinschaft in Reboleira, einem Slum am Rande Lissabons, zurück. Machtstrukturen, Gewalt und Existenznot haben sich nicht verändert, die Häuser hingegen werden abgerissen. Während die Gentrifizierung das Viertel dem Erdboden gleichmacht, finden Spira und seine Freunde eigene Formen des Widerstands. Auf elegant-surreale Weise fängt Filmemacher Basil da Cunha, der 12 Jahre lang in Reboleira gelebt hat, die Komplexität dieses Ortes und seiner Gemeinschaft ein und führt tief hinein, in ihre bitteren Nöte und die harten Regeln des Überlebens.

TICKETS HIER
Kleiner Saal
Do, 05.12
21:30
Spielfilm

From Tomorrow on, I will - dis:space:ments

Linfeng Wu, Ivan Marković, DE | CN | RS, 2019
60 min., OmeU
FROM TOMORROW ON, I WILL

Die Weite bei Nacht und die Enge bei Tag bilden den Rhythmus von Li’s Leben in Peking: Während er sich den knappen Lebensraum und das Bett in dem er tagsüber schläft teilt, durchstreift er nachts allein die leeren Bürogebäude, die er bewacht. Die hektische Stadt geht dabei beinahe an ihm vorbei. Er scheint seinen Platz weder im Getümmel, noch abseits davon zu finden.

Genauso ruhig wie Li, beobachten auch die Filmemacher die überbevölkerte Stadt und ihre Kontraste. Aufregend unaufgeregt wird von einer tieftraurigen Einsamkeit erzählt, in einer Stadt, in der man kaum allein ist.

TICKETS HIER

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.