GLORY TO THE QUEEN

Tatia Skhirtladze, Anna Khazaradze, AT/GE/RS, 2020
81 min., OmdU
Dokumentarfilm
"Der Russische Kommentator nennt sie Druzhina, eine Militärische Kampfeinheit." Gemeint sind damit die legendären georgische Schachspielerinnen Nona Gaprindaschwili, Nana Alexandria, Maia Tschiburdanidze und Nana Iosseliani, die sich fast 30 Jahre lang gegenseitig Schach Weltmeistertitel abjagten und so zu weiblichen Ikonen der Sowjetzeit wurden.
Nach 20 Jahren bringt Glory to the Queen sie noch einmal zusammen und rahmt aus Archiv- und Momentaufnahmen ein Bild über die Position der Frau in nationalen Narrativen. Eine Kampfansage, nicht nur am Schachbrett, sondern vor allem für die Frauenemanzipation. (Lisa Heuschober)

SPEZIAL:

06.06.: Podiumsdiskussion mit:

Filmemacherin Tatia Skhirtladze
Autor, Publizist und Kulturgeschichtsforscher: Ernst Strouhal
Vize President der Europäischen Schachföderation: Johann Pöcksteiner
Moderation: Martina Genetti, Top Kino